Ebbes aus Hohenlohe

Berufsinformationstag in Crailsheim

Rund 80 Ausbildungsbetriebe präsentieren sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten am Samstag, 30. April, von 9.00 bis 13.00 Uhr in und an der Stadthalle Hangar in Crailsheim. Der Berufsinformationstag vernetzt dabei Schülerinnen und Schüler mit Ausbildungsbetrieben und ist wichtiger Bestandteil der Nachwuchsgewinnung für Betriebe und Unternehmen.

Zwei Mal in Folge musste der von der Stadt Crailsheim organisierte Berufsinformationstag coronabedingt ausfallen. Umso erfreulicher ist es, dass dieser wichtige Termin für Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und alle an einer Ausbildung Interessierten 2022 wieder stattfinden kann. Die Ausbildungsmesse findet am 30. April von 9.00 bis 13.00 Uhr in der Stadthalle Hangar statt. Damit findet der Berufsinformationstag erstmals nicht in der Großsporthalle statt, die aktuell für die Unterbringung von Flüchtenden aus der Ukraine gesperrt ist.
„Dieses Jahr ist der Berufsinformationstag zum ersten Mal nicht mehrfach überbucht und wir mussten nicht dutzenden Firmen absagen“, sagt Horst Herold, stellvertretender Leiter des Ressorts Bildung und Wirtschaft. „Das lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Auswirkungen der Pandemie zurückführen.“

Alle Branchen unter einem Dach

Die gewohnt große Bandbreite an Ausstellern bleibt dennoch erhalten und deckt nahezu alle Branchen und Aus- bildungsberufe ab: Handwerk, Industrie, Dienstleistung, Handel, Verwaltung und der soziale Bereich sind ebenso vertreten wie Organisationen und Institutionen. Auch die Stadtverwaltung Crailsheim wird sich als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb mit einem eigenen Stand präsentieren. Die Auszubildenden von Vion bieten im Außenbereich Besuchern und Ausstellern auch in diesem Jahr wieder verschiedene Angebote vom Grill. Die Realschule am Karlsberg bietet im Hangar Kaffee, Getränke und Brezeln an. An der Stadthalle Hangar stehen für Besucher ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung Crailsheim unterstützt als gelebte und zielgerichtete Wirtschaftsförderung mit der Ausrichtung des Berufsinformationstags die Unternehmen aktiv bei der Gewinnung des Fachkräftenachwuchses. Mitveranstalter der Ausbildungsmesse sind die IHK Heilbronn-Franken, die Handwerkskammer Heilbronn-Franken und die Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim. pm

Ähnliche Beiträge:

„Der Kontrabass“ in Ilshofen

Redaktion

„Auf den Spuren der Natur“

Redaktion

Wieder Ostermarkt in Blaufelden

Redaktion

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Akzepieren Mehr...

Datenschutz