Ebbes aus Hohenlohe

Lese-Tipps

vom Team der Stadtbücherei Crailsheim:

Michael Robothom: Die Rivalin
Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig außer Kontrolle …
Ein Thriller, aber nicht blutrünstig. Spannend und unterhaltsam, mit tiefgründiger und einfühlsamer Charakterdarstellung der beidenFrauen.

Die Mitte: eine Region zeigt Gesicht
Menschen und Geschichten aus Heilbronn-Franken
50 Persönlichkeiten aus der Region erzählen aus ihrem Leben und was sie bewegt, mit Fotos von dem in Hohenlohe bekannten Fotografen Roland Bauer.

Fernando Aramburu: Patria
Die Geschichte zweier ursprünglich befreundeter baskischer Familien, die geprägt ist von den Gräueltaten der ETA. Ungewöhnlich geschrieben, mit ständigen Perspektivwechseln. Spannend, bietet Einblick in ein Kapitel der Vergangenheit, das man hier nur aus den Nachrichten kennt.

Marc Elsberg: Blackout – Morgen ist es zu spät
An einem kalten Februartag liegt Europa im Dunkeln, das komplette Stromnetz ist zusammengebrochen. Piero Manzano, ein italienischer Informatiker, wendet sich an Europol, weil er einen Hackerangriff vermutet. Doch dann wird Manzanos E-Mail-Account kontaminiert und er wird selbst verdächtigt …

Annette Dittert: London Calling : als Deutsche auf der Brexit-Insel
Wer endlich verstehen möchte, wie die Briten ticken, ist mit diesem Buch bestens bedient. Die langjährige Korrespondentin der ARD lebt seit einigen Jahren in London auf einem Hausboot und erzählt von kuriosen Persönlichkeiten und alten Traditionen.

Ähnliche Beiträge:

Gemeinsam dem Hobby frönen

Redaktion

Braune Beize

Redaktion

„Selbstverständlich will man gewinnen“

Redaktion