Ebbes aus Hohenlohe

Reußenberg

Zwischen Saurach, Maulach und Triensbach liegt der Reußenberg. Die Landschaft zeichnet sich durch eine für Hohenlohe ungewöhnliche Wellung aus. Der Grund dafür sind die unterirdischen Gipskeuperschichten, die teilweise auch in offenen Gipsbrüchen abgebaut werden. Vor allem im Wald wurden diese Ablagerungen vom Wasser aufgelöst. Die darüberliegenden Schichten sind zum Teil Anfang des 20. Jahrhunderts eingebrochen – es entstanden eigentümliche Tümpel und Seen mit abgestorbenen Bäumen. In und an den Gewässern ist eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten. Das Naturschutzgebiet ist durch ein gutes Wegenetz erschlossen. Tourenbeschreibung: www.ebbes-aus-hohenlohe.de/09_tour02

Ähnliche Beiträge:

Unterwegs mit der Urschildkröte

Redaktion

Ausblicke ins Kochertal

Redaktion

40 Jahre Hammerschmiede als Museum

Redaktion