Ebbes aus Hohenlohe

Chutney aus grünen Tomaten

1500 g grüne Tomaten
500 g Zwiebeln
500 g Zucker
150 g Rosinen
200 ml Weißweinessig
1½ EL Mehl
1½ EL Curry
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL Cayennepfeffer
4 Zehen Knoblauch
1½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
1½ TL Ingwer, frischer ganz klein gehackt
einige scharfe, frische, klein geschnittene Peperoni

Zwiebeln grob (3 bis 4 mm), die Tomaten in ½ cm dicke Würfel schneiden. Alles zusammen gut salzen (wie Rettich). Über Nacht zugedeckt stehen lassen.

Am nächsten Tag die Masse ausdrücken und mit Zucker, Essig und den Rosinen ca. 45 Minuten im offenen Topf unter kräftigem Umrühren kochen lassen. In den letzten 10 Minuten das mit Wasser glattgerührte Mehl und die Gewürze unter die Masse geben und fertig kochen. 

Etwas abkühlen lassen, sehr heiß in Twist-off-Gläser füllen und gut verschließen. 

Vor dem Genuss mindestens 6 Wochen ruhen lassen!

Ähnliche Beiträge:

Herzensprojekt umgesetzt

Redaktion

Gardinen nähen

Redaktion

Töne wie Samt und Seide

Redaktion